MENÜMENÜ

#MASKNE: WIE BEKÄMPFT MAN PICKEL, DIE DURCH DAS TRAGEN EINER MASKE ENTSTEHEN?

Seit einigen Monaten kommt es durch das längere Tragen der Schutzmaske COVID-19 zu einer Pickelbildung im unteren Gesichtsbereich (Nase, Wangen, Kinn). Fettige, zu Akne neigende Haut ist am stärksten betroffen, wobei die Häufigkeit und Intensität von Akne im unteren Gesicht zunimmt. Aber nicht nur! Wir sind alle mehr oder weniger betroffen, auch diejenigen, die noch nie Akne hatten. Dieses Hautphänomen, die Mascne oder Maskne (Zusammenziehung von Maske und Akne) ist eine Nebenwirkung, auf die wir hätten verzichten können. Hinter den Masken wird ein echter Pickelkrieg geführt...

Warum bekommt man von der Maske Pickel?
Die Maske bildet eine okklusive Barriere auf der Haut, die das Eindringen von Viren verhindert, aber auch die Luftzirkulation behindert. Dieses kleine Stück Stoff erhöht die lokale Wärme und schafft eine warme, feuchte Umgebung, die Bakterien lieben. Darüber hinaus wird durch das Reiben der Maske auf der Haut die Hautbarriere angegriffen.
Aggressiv, gereizt, erstickt, kapituliert unsere Haut. Bakterien vermehren sich, Schweiß und Talg werden nicht abtransportiert: Pickel und Mitesser siedeln sich an und vermehren sich.

Welche Produkte sollte ich zur Kontrolle von #maskne verwenden?
Natürlich ist Maskne kein Grund, die Schutzmaßnahmen zu lockern und die Masken fallen zu lassen, aber es ist ein weiterer Grund, die Haut mit an die Situation angepassten Produkten zu pflegen! Wir von HYFAC haben DIE Lösung für maskne mit einer maßgeschneiderten Routine: Reinigen, befeuchten und schützen Sie Ihre Haut.

1. Eine Tiefenreinigung ist notwendig, aber nicht mit irgendeinem Produkt. Ein sanftes Reinigungsmittel, das die Haut nicht reizt oder austrocknet und mit antibakteriellen Inhaltsstoffen formuliert ist, wird Ihr bester Verbündeter sein. Gel, Brot, Schaumstoffentdecken. unser Sortiment an Anti-Makel-Reinigungsprodukten angepasst an Ihre Haut, um die Vermehrung von Bakterien zu bekämpfen.

2. Abends, auf sauberer Haut, ist das Auftragen einer feuchtigkeitsspendenden und Anti-Makel-Creme unerlässlich, um Ihre Haut zu pflegen und das Auftreten von Pickeln zu begrenzen. Ihr tägliches Hautpflegeprodukt sollte feuchtigkeitsspendend sein, um die Haut zu beruhigen und zu reparieren. Es sollte auch Anti-Makel-Inhaltsstoffe enthalten, wie z. B. Fruchtsäuren (AHAs), die exfolieren, klären und entzündliche Pickel und Mitesser bekämpfen. HYFAC Global Care ist ein Muss im Bad. Sie garantiert einen 4-in-1-Effekt: Sie bekämpft entzündliche Pickel und Mitesser, mattiert und spendet Feuchtigkeit.

3. Ihre Haut ist den ganzen Tag über stark beansprucht und wird einer Vielzahl von Aggressionen ausgesetzt (Maske, Kälte, Wind, Verschmutzung, Reizungen usw.). Denken Sie also jeden Morgen, bevor Sie Ihre schönste Maske aufsetzen, daran, sie gut mit einer Feuchtigkeitscreme zu befeuchten reichhaltige Feuchtigkeitscreme oder leicht entsprechend Ihrem Hauttyp. Gut durchfeuchtete Haut ist gesunde Haut!

Pflege wie z.B. Büschemöglichst sanft, um die Haut nicht weiter zu schädigen, oder reinigende Masken kann auch ein- bis zweimal pro Woche durchgeführt werden, um Ihre Haut zu verwöhnen und ihr etwas Wohlbefinden zu schenken (sie hat es wirklich nötig!).

Pflegen Sie sich und sagen Sie Pickeln Lebewohl!

Les commentaires sont fermés, mais les trackbacks et pingbacks sont autorisé.


de_DEDeutsch